Rundreisen - Geführte Aktiv-Reise AZEVINHO, 8 Tage/7 Nächte, täglich

Beschrieb

Kurzbeschrieb:
Zürich/Genf-Ponta Delgada-Aktivreise-Zürich/Genf 

Detailprogramm: 

1. Tag:   Schweiz-Lissabon-Ponta Delgada (São Miguel)
Flug von Zürich oder Genf via Lissabon nach Ponta Delgada. Empfang und Transfer nach Ponta Delgada und Aufenthalt inkl. Frühstück bis zum 8. Tag.

2. Tag: Wanderung Faial da Terra-Salto do Prego
Die heutige Tageswanderung führt von Faial da Terra durch eine urwüchsige Landschaft nach Sanguinho (mittel/6km/3h). Beim Wasserfall von Salto do Prego kann man baden. Das Mittagessen wird unterwegs eingenommen (inbegriffen, Picknick).

3. Tag: Jeeptour Lagoa do Fogo-Coasteering
Vormittags werden Sie zur Jeep-Safari abgeholt. Die Fahrt führt über Nebenstrassen zum geheimnisvollen Kratersee Lagoa do Fogo. In der Caldeira Velha können Sie eine Badepause unter einem warmen Wasserfall geniessen. Nach dem Mittagspicknick (inbegriffen) haben Sie die Möglichkeit, eine neue Trendsportart auszuprobieren: Coasteering. Es handelt es sich um eine sportliche Aktivität, bei der bergige Küstenlinien zu Fuss oder schwimmend begangen werden. Dabei werden keine Boote oder ähnliche technischen Hilfsmittel verwendet. Die benötigte Ausrüstung wird zur Verfügung gestellt.

4. Tag: Furnas
Heute steht ein Tagesausflug nach Furnas auf dem Programm. Mitten in der riesigen und wunderschönen Parkanlage Terra Nostra speisen warme Quellen das grösste natürliche Thermalbad Europas. Das Wasser soll gegen rheumatische Beschwerden und verschiedene Hautkrankheiten Wunder wirken. Hier haben Sie die Gelegenheit zu einem Bad im Thermalwasser. Zum Mittagessen (inbegriffen) wird Ihnen «Cozido», ein in brodelnden Caldeiras (heisse Quellen) gegarter, traditioneller Eintopf, serviert. Als Tagesabschluss besuchen Sie eine Teeplantage und können bei einer Tasse azoreanischem Tee den Tag ausklingen lassen.

5. Tag: Wale & Delfine beobachten-Vila Franca do Campo
Nach dem Frühstück geht es heute aufs Meer. Sie haben die Möglichkeit, die 24 verschiedenen Delfin- und Walarten, welche vor den Azoren vorkommen, in ihrem Alltag zu beobachten. Vor der Fahrt erhalten Sie eine kurze Einweisung und während der Fahrt werden die gesichteten Arten erklärt. Das Mittagessen wird in Vila Franca do Campo serviert (inbegriffen). Danach haben Sie die Möglichkeit, auf der vorgelagerten Badeinsel zu schwimmen oder zu schnorcheln (von Oktober bis Mai wird ein Alternativprogramm geboten).

6. Tag: Sete Cidades
Den heutigen Tag verbringen Sie bei den sagenumwobenen Kraterseen von Sete Cidades. Bei einer Wanderung auf dem Kraterrand (leicht/11 km/4h) geniessen Sie wundervolle Aussichten. Das Mittagspicknick (inbegriffen) nehmen Sie am Seeufer ein. Nachmittags haben Sie die Möglichkeit, die Seen aktiv zu erkunden: per Bike, im Kajak oder auf dem Stand-up-paddle-board. Anschliessend Fahrt nach Ponta da Ferraria. Hier können Sie in einem Naturschwimmbad, welches von einer heissen Thermal-Quelle gespeist wird, baden.

7. Tag: Nordeste-Canyoning
Der heutige Tagesausflug führt Sie der Nordküste entlang bis nach Nordeste. Im «Ribeira dos Caldeirões Park» startet das Canyoning-Abenteuer. Durch Abseilen, Klettern und Springen erkunden Sie den Flusslauf und deren Wasserfälle. Nach dem Mittagessen (inbegriffen) besuchen Sie das «Priolo Environmental Center». Hier werden die endemischen Vogelsowie Pflanzenarten auf eindrückliche Weise erklärt. Auf dem Rückweg besichtigen Sie diverse Aussichtspunkte sowie das Küstendorf Povoação.

8. Tag:   Ponta Delgada (São Miguel)-Lissabon-Schweiz
Transfer zum Flughafen. Flug von Ponta Delgada via Lissabon nach Zürich oder Genf (oder Verlängerung).

 

AUSFLÜGE UND WANDERUNGEN IN DER GRUPPE
Unsere geführten Rund- und Wanderreisen finden auf Zubucherbasis statt. Es handelt sich um Gruppen ab 2 bis maximal 20 Personen. Die Reiseleitung spricht Englisch (Deutsch auf Anfrage). Es kann gut sein, dass Sie während der Reise wechselnde ReiseleiterInnen und TeilnehmerInnen haben. Auf Anfrage können wir dieses Programm auch individuell anpassen.

Termine & Preise

Die Preise Rundreise finden Sie in der untenstehenden Preisliste auf Seite 35.

pdfAzoren-Preisliste gültig vom 01.11.19-31.10.20

Die angegebenen Preise sind Richtpreise und werden täglich nach dem aktuellen Euro-Kurs berechnet.

 

ACHTUNG MINDESTTEILNEHMER: 2 erwachsene Personen

 

 

Gratis Offertenanfrage

Ihr Reiseziel

Insel São Miguel
São Miguel ist die grösste, mit ca. 131'000 Einwohnern die bevölkerungsreichste und touristisch am besten erschlossene Insel der Azoren. Um die Insel zu erkunden empfehlen wir, einen Mietwagen zu reservieren und in jedem Fall mindestens eine Woche Zeit zu haben. Kraterseen von atemberaubender Schönheit, eine geschäftige Grossstadt und weite Räume voller Ruhe zwischen Blumen und Grün. Museen, Kirchen und Paläste in denen Schätze der Kunst und der Geschichte aufbewahrt werden. Golf, Spaziergänge und Wanderungen, Ausritte, Fahrradtouren oder einfach nur stundenlanges Faulenzen in der Sonne am Strand. Facetten einer Insel, die zum Zentrum für Kultur- und Sportliebhaber wird oder auch nur der Naturbetrachtung dient.

Kraterseen und vieles mehr
Zunächst sind es die Kraterseen, die unser Herz erfreuen. Sete Cidades gleicht einem lebendigen Aquarell, in dem Grün- und Blautöne vorherrschen und das uns an verzauberte Prinzessinnen und längst vergangene Königreiche denken lässt. Fogo, mit seinem dramatischen Rahmen aus Lava und Meer. Furnas, ein Spiegel aus Wasser wie aus dem Märchen, in dem auch eine gotische Kapelle nicht fehlt.
Wir gehen weiter in das Tal von Furnas, einem üppigen Garten in der Tiefe eines breiten Kraters, in dem Bäche mit heissem Wasser fliessen. In seinem Inneren der romantische Park Terra Nostra, in dem man tropische Pflanzen neben Gewächsen aus kühleren Breiten findet. Der heisse Dampf der Geysire (heisse Quellen) erinnert uns immer wieder an den vulkanischen Ursprung der Insel.
Zum Abschluss ein Besuch auf der einzigen Teeplantage Europas inmitten der zauberhaften, vielfältigen Landschaft: Weiden, auf denen Rinder ruhig grasen, dickstämmige Bäume, hohe Aussichtspunkte, von denen man den Blick über Land und See schweifen lässt, und immer wieder Blumen über Blumen.

Ponta Delgada: Eine bezaubernde Kulturstadt
Ponta Delgada, das touristische Zentrum der Azoren, erstreckt sich entlang einer Bucht. Museen und Denkmäler, geschichtsträchtige Strassenzüge reihen sich an Hotels, Restaurants und Geschäfte. Ein Yachthafen bietet Schutz für Segelboote aus aller Welt. Das pulsierende Nachtleben bietet Unterhaltung für Gäste, die dies suchen.
Auf der anderen Seite der Insel liegt Ribeira Grande, in deren Stadtkirche man das Kunstwerk „Arcano" bewundern kann. Lagao, Nordeste und Povoção sind die Orte, an denen sich die ersten Siedler niederliessen. Vila Franca do Campo, die erste Hauptstadt der Insel, bildet einen weiteren Anziehungspunkt für jene Besucher, die sich für die Insel und ihre Geschichte interessieren.

Persönlich, individuell

Unser Spezialisten-Team berät Sie gerne persönlich und stellt für Sie Ihre Traumreise zusammen! Rufen Sie uns an unter 044 492 42 66
über uns...

Hotelsuche

Golf/Wellness
Kinder/Familien
Tauchen/Schnorcheln
Badeferien
Städtereise
Natur/Wandern

Newsletter






Katalog bestellen