Aktivferien

BIKEN
Madeira ist ein Paradies für Mountainbiker. Viele Touren führen entlang der Levadas (Wasserkanäle) und bieten wundervolle Aussichten. Eine gute Kondition ist aber Voraussetzung, da es  teilweise hohe Steigungen zu überwinden gibt. Viele Anbieter fahren ihre Teilnehmer inklusive Bikes mit dem Auto zu den Ausgangsorten, so entfallen die mühsamen, oft steilen Anfahrten. Die  Strecken führen meist über Naturpfade, durch den Wald und über Kopfsteinpflaster. Man sollte ein wenig Erfahrung mitbringen um die Abfahrt (Downhill) geniessen zu können, ohne die  Bremsklötze vollständig abzunutzen. Auf der Insel gibt es verschiedene Anbieter, welche auch Bikes inkl. Ausrüstung vermieten. Wer sein eigenes Mountain-Bike mitbringen möchte, kann das  gerne tun. Die Fluggesellschaften verlangen eine Gebühr und das Bike muss vorher angemeldet werden.
Wir empfehlen Ihnen einen Aufenthalt im Galoresort mit den Hotels Galosol und Galomar. Das Resort verfügt über eine eigene Bikestation.

CANYONING / ABSEILING / PARAGLIDING
Mit Canyoning und Abseiling sowie Gleitschirmfliegen haben drei Trendsportarten die Insel im Atlantik erreicht. Mit seinen tiefen Schluchten, eingeschnittenen Flussbetten und rauschenden Wasserfällen ist Madeira der neue Hotspot für Canyoning- und Abseiling-Fans. Entdecken Sie die berauschende Natur Madeiras auf eine etwas andere Art. Wer die herrliche Bergwelt von oben ansehen möchte, liegt mit Gleitschirmfliegen genau richtig. Sollten Sie noch kein Profi sein, können Sie die faszinierende Aussicht auch mit einem Tandemflug geniessen.
Wir empfehlen Ihnen einen Aufenthalt im Galoresort mit den Hotels Galosol und Galomar. Das Resort bietet alle Varianten von Aktivsportarten an und übernimmt für Sie die Organisation.